Foodpairing
Wein

Veganes Dinner und perfekter Wein: Harmonie für deinen Gaumen

Die vegane Küche erobert die Welt im Sturm! Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine pflanzliche Lebensweise und genießen die vielfältigen Möglichkeiten, die diese Ernährungsform bietet. Doch welches Getränk passt am besten zu deinen köstlichen veganen Gerichten? In diesem Blogbeitrag entdeckst du die Geheimnisse der perfekten Weinbegleitung für vegane Speisen und lernst, wie du jedes Menü zu einem unvergesslichen Erlebnis machst.

Brano
Time2Taste Gründer

Die Wahl des Weins hängt von der Art des veganen Gerichts und den Zutaten ab

Bei der Auswahl des passenden Weins zu veganen Gerichten ist es besonders wichtig, die Art des Gerichts und die verwendeten Zutaten zu berücksichtigen. Denn die Aromen des Weins sollten die Aromen des Gerichts ergänzen und nicht überdecken.

Vegane Weißweine: Frische und Leichtigkeit für dein Menü

Zu leichten veganen Gerichten wie Salaten, Suppen oder Pasta passen hervorragend trockene Weißweine mit einer leichten Säure und fruchtigen Aromen. Diese Weine unterstreichen den Geschmack der veganen Gerichte und sorgen für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis.

Empfehlenswerte vegane Weißweine:

  • Sauvignon Blanc: Ein fruchtiger Weißwein mit Aromen von Zitrusfrüchten, Gras und Stachelbeeren, der sich gut zu veganen Salaten mit Feta oder Walnüssen eignet.

  • Garnacha Blanca: Ein Weißwein mit floralen und fruchtigen Noten von Pfirsich und Birne, der perfekt zu veganen Suppen mit Gemüse oder Pilzen passt.

  • Viura: Ein frischer Weißwein mit Aromen von Zitrusfrüchten und weißen Blüten, der sich gut zu veganen Pastagerichten mit Pesto oder Tomaten eignet.

Vegane Roséweine: Eleganz und Leichtigkeit für dein Dinner

Zu leichten veganen Gerichten mit leichten Saucen oder Beilagen darf es auch mal ein Roséwein sein. Wähle trockene Roséweine mit fruchtigen Aromen, die den Geschmack des veganen Gerichts ergänzen.

Empfehlenswerte vegane Roséweine:

  • Roséweine aus der Provence: Roséweine aus der Provence überzeugen mit ihren frischen Aromen von Erdbeere, Himbeere und Johannisbeere. Sie passen perfekt zu veganen Salaten mit Ziegenkäse oder Quiches mit Spinat und Feta.
  • Roséweine aus dem Languedoc: Roséweine aus dem Languedoc bieten eine große Bandbreite an Geschmacksnuancen, von fruchtig bis hin zu würzig. Sie harmonieren perfekt mit veganen Burgern oder Wraps mit Hummus und Gemüse.

Vegane Rotweine: Kraft und Eleganz für deine Hauptgerichte

Zu kräftigen veganen Gerichten wie Currys, Aufläufen oder gegrillten Gemüsen passen leichte bis mittelkräftige Rotweine. Wähle Rotweine mit weichen Tanninen und fruchtigen Aromen, die den Geschmack des veganen Gerichts unterstreichen.

Empfehlenswerte vegane Rotweine:

  • Tempranillo: Ein fruchtiger Rotwein mit Aromen von Kirsche, Pflaume und Gewürzen, der perfekt zu veganen Currys mit Linsen oder Kichererbsen passt.

  • Pinot Noir: Ein eleganter Rotwein mit Aromen von Kirsche, Himbeere und Pilzen, der sich gut zu veganen Aufläufen mit Käse und Gemüse eignet.
  • Monastrell: Ein kräftiger Rotwein mit Noten von dunklen Beeren, Schokolade und Lakritz, der hervorragend zu gegrilltem Gemüse oder veganen Burgern mit Bohnenpatties passt.

    Vegane Schaumweine: Prickelndes Vergnügen für besondere Momente

    Feierst du etwas Besonderes oder möchtest deinem veganen Menü einfach einen Hauch von Luxus verleihen? Dann probiere einen veganen Schaumwein! Achte bei der Auswahl darauf, dass der Schaumwein auch vegan zertifiziert ist.

    Empfehlenswerte vegane Schaumweine:

    • Champagner mit Chardonnay und Pinot Noir: Ein eleganter und komplexer Schaumwein mit Aromen von Zitrusfrüchten, Brioche und Toast.

    • Cava aus Macabeu, Parellada und Xarel·lo: Ein fruchtiger und erfrischender Schaumwein mit Aromen von Apfel, Zitrusfrüchten und weißen Blüten.
    • Prosecco aus Glera: Ein leichter und spritziger Schaumwein mit Aromen von Apfel, Birne und Pfirsich.

    Zusätzliche Tipps für die perfekte Weinbegleitung zu veganen Gerichten:

    • Achte auf die richtige Trinktemperatur des Weins. Weiß- und Roséweine sollten gut gekühlt serviert werden, idealerweise zwischen 8 und 10 Grad Celsius. Rotweine hingegen leicht temperiert, zwischen 16 und 18 Grad Celsius.
    • Berücksichtige die Schärfe des veganen Gerichts bei der Weinauswahl. Scharfe Gerichte erfordern einen fruchtigen Wein mit etwas Säure, um die Schärfe auszugleichen.
    • Vergiss nicht auf ausreichend Wasser! Vor allem bei würzigen veganen Gerichten ist es wichtig, zwischendurch Wasser zu trinken, um den Körper zu hydrieren.
    • Experimentiere mit verschiedenen Weinen und finde deine persönlichen Lieblingskombinationen. So entdeckst du immer wieder neue Geschmacksnuancen und verfeinerst deine Expertise im Foodpairing.

    Mit diesen Tipps zauberst du im Handumdrehen die perfekte Weinbegleitung zu deinen veganen Gerichten und genießt jedes Menü in vollen Zügen!

    Online-Shop

    Du hast Lust dich selbst von unseren Weinen zu überzeugen. Dann findest du bestimmt das Richtige in unserem Online-Shop.

    Wein Tasting

    Kennst du eigentlich schon unser Wein Tastings?

    Du kannst dein Tasting für ein Treffen mit Freunden, für Familienfeiern, für ein Firmenevent oder für einen Junggesellenabschied buchen.