Blog
Whisky

Bowmore Distillery: Eine fesselnde Reise durch die Geschichte des schottischen Whiskys

Die Bowmore Distillery ist mehr als nur eine Brennerei. Sie ist ein Symbol für Tradition, Qualität und meisterhaftes Handwerk in der Welt des Single Malt Scotch Whiskys. Ihre beeindruckende Geschichte reicht bis ins Jahr 1779 zurück und ist geprägt von Hingabe, Pioniergeist und einem unverwechselbaren Whisky-Stil. Lass uns auf eine Reise durch die faszinierende Welt der Bowmore Distillery gehen und entdecken, was sie zu einer Legende in der Whisky-Landschaft macht.
Brano
Time2Taste Gründer

Ein historischer Anfang: Die Ära der Mutter-Zwillinge

1837 übernahmen die Zwillingsbrüder William und James Mutter aus Glasgow die Bowmore Destillerie von der Familie Simpson. Die Brüder legten das bleibende Erbe der Destillerie, die Wasserversorgung, die ihr Wasser aus dem Fluss Laggan bezieht. Eine der ältesten Flaschen Bowmore in unserem Besitz ist eine Flasche aus der Ära der Mutter-Zwillinge aus den 1880er Jahren.

Wirtschaftliche Herausforderungen und ein neuer Anfang

Nach 50 Jahren Familienbesitz führte eine Wirtschaftskrise zu einem Rückgang der Whiskynachfrage, und die Mutter-Familie sah sich gezwungen, die Brennerei an John Bell Sherriff aus Campbeltown zu verkaufen. Die Brennerei wurde schließlich von einem Konsortium unter der Führung von Joseph Robert Holmes erworben, der die Brennerei in die Bowmore Distillery Co. umbenannte. 

Kriegszeit und Wiedergeburt

Während des Zweiten Weltkriegs stellte Bowmore die Produktion ein, nachdem die Brennerei vom RAF-Küstenkommando zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen requiriert wurde. Zwischen 1940 und 1943 waren drei Geschwader in der Brennerei stationiert. Doch mit dem Kauf der Brennerei durch den Whisky-Händler Stanley P. Morrison Ltd begann eine neue Ära für Bowmore.

Jahrhunderte alte Tradition trifft auf moderne Innovation

Zur Feier des 200-jährigen Bestehens der Brennerei brachte Bowmore eine seltene und limitierte Abfüllung auf den Markt, die wie die Mutter-Flaschen der 1880er Jahre gestaltet wurde. Eines der bemerkenswertesten Ereignisse war der Besuch von Königin Elisabeth II. im Jahr 1980, bei dem die Königin ein Fass Whisky als Geschenk erhielt. Die aus diesem Fass abgefüllten Flaschen wurden später für lokale wohltätige Zwecke verkauft.

Im Jahre 2014 erwirbt Beam Suntory die Morrison Bowmore Distillers. Die jüngste Geschichte von Bowmore ist geprägt von bemerkenswerten Veröffentlichungen wie dem Bowmore Mizunara, dem ersten Single Malt Scotch Whisky, der die Kraft und Leidenschaft des schottischen Whiskys mit der Eleganz und Raffinesse eines in japanischen Mizunara-Fässern gereiften Whiskys vereint.

Die Core Range von Bowmore

Bowmore, eine der ältesten Destillerien auf Islay, präsentiert mit seiner Core Range einen eindrucksvollen Querschnitt durch das Herz von Islay und seine reiche Whisky-Tradition. Jeder Tropfen aus dieser Range erzählt von der wilden Natur, dem maritimen Klima und dem handwerklichen Können, das Bowmore seit Jahrhunderten prägt.

  1. Bowmore 12 Jahre: Das Tor zur Bowmore-Serie. Ein ausgewogener Whisky mit Noten von Heidehonig, getrockneten Früchten und einem Hauch Torfrauch. Der Ozean bringt eine salzige Brise mit, die den Geschmack perfekt abrundet.

Whisky Flasche Bowmore 12 Jahre
  1. Bowmore 15 Jahre "Darkest": Eine faszinierende Kombination aus Bowmores typischem Torfrauch und den süßen, reichen und würzigen Aromen von Oloroso Sherry-Fässern. Dieser Whisky ist für seine tiefe Bernsteinfarbe und seinen Geschmack von dunkler Schokolade und Rosinen bekannt.

Whisky Flasche Bowmore 15 Jahre
  1. Bowmore 18 Jahre: Ein komplexer Malt, der jahrelang in Bourbon- und Sherry-Fässern gereift ist. Er bietet eine Explosion von dunkler Schokolade, tropischen Früchten und einem Hauch Rauch.

  2. Bowmore No.1: Gereift in den berühmten No.1 Vaults, zeigt dieser Whisky vanillige Süße, Islay-Rauch und einen Hauch von Zitrus. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Bowmore-Art, Rauch und Süße miteinander zu verweben.

Abseits dieser Kernabfüllungen gibt es auch einige spezielle und limitierte Abfüllungen, die von Bowmore in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden. Doch die Core Range bleibt das Herzstück, das die Tiefe, Vielfalt und das unverwechselbare Islay-Feeling von Bowmore einfängt.

Ein Einblick in die erlesene Produktpalette von Bowmore 

Lass uns tiefer in die Sonderedition von Bowmore eintauchen und entdecken, was jede Flasche so einzigartig macht.

1. Bowmore Mizunara: Eine Fusion von schottischem Handwerk und japanischer Kunst. Der Bowmore Mizunara ist der erste Single Malt Scotch Whisky, der in japanischen Mizunara-Eichenfässern gereift ist. Er vereint die rauchige Intensität von Islay mit den würzigen, vanilligen Noten der Mizunara-Eiche.

2. Black Bowmore Trilogy: Eine Sammlung von drei unglaublich seltenen und begehrten Abfüllungen. Diese Whiskys repräsentieren das Beste aus Bowmores Reifungskunst und sind ein wahres Zeugnis für die Tiefe und Komplexität, die durch jahrelange Reifung erreicht werden kann.

3. Bowmore 1957 Expression: Ein seltener und besonderer Tropfen, der über sechs Jahrzehnte in den berühmten No.1 Vaults gereift ist. Mit nur 12 existierenden Flaschen repräsentiert er den Zenit von Bowmores Destillationskunst.

Fazit

Die Bowmore Distillery steht für mehr als zwei Jahrhunderte erstklassiger Whisky-Herstellung. Jede Flasche Bowmore Whisky erzählt eine Geschichte von Leidenschaft, Tradition und unübertroffener Handwerkskunst. Ob du ein lebenslanger Whisky-Enthusiast oder ein Neuling in der Welt des Whiskys bist, Bowmore bietet dir eine Reise durch die Geschichte und Geschmackswelt, die du nicht verpassen solltest.

Online-Shop

Du hast Lust dich selbst von Bowmore zu überzeugen. Dann findest du bestimmt das Richtige in unserem Online-Shop. Slàinte mhath!

Whisky Tasting

Kennst du eigentlich schon unser Whisky Tasting?

Ein Mann riecht in sein Whisky Glas

Du kannst dein Tasting für ein Treffen mit Freunden, für Familienfeiern, für ein Firmenevent oder für einen Junggesellenabschied buchen.