Wein
Wissen

Schärfe deine Sinne: So trainierst du deinen Geruch- und Geschmackssinn für Wein

Weinverkostung ist mehr als nur ein Glas trinken. Es geht darum, die Aromen, Nuancen und die Geschichte zu entdecken, die in jedem Tropfen stecken. Doch um die wahre Komplexität eines Weins zu erfassen, bedarf es eines trainierten Geruch- und Geschmackssinns.

In diesem Blogbeitrag lernst du, wie du deine Sinne schulen und zum Weinkenner werden kannst.

Brano
Time2Taste Gründer

Die Grundlage: Bewusstes Wahrnehmen

Die Fähigkeit, Aromen zu erkennen und zu benennen, basiert auf unserer Wahrnehmung der Umwelt. Achte bewusst auf die Gerüche von Blumen, Pflanzen, Früchten, Gemüse, Erde, Gewürzen und Holz. Je mehr du deine Nase und Zunge sensibilisierst, desto besser wirst du Nuancen in Wein erkennen.

Geruchsreferenzen: Dein Aromenarchiv

Mit Hilfe von Geruchsreferenzen kannst du deine Geruchserinnerung trainieren. Aromen-Sets wie Le Nez du Vin, Aromaster oder Aromabar bieten eine Sammlung wichtiger Weinaromen in kleinen Fläschchen.

Alternativ kannst du eigene Referenzen mit Grundwein und natürlichen Zutaten herstellen (siehe Tabelle). So sparst du Geld und erhältst naturgetreuere Aromen.

Ananas

1 Stück Ananas in 200 ml Grundwein ziehen lassen

Apfel, Birne

Apfel bzw. Birne zerkleinern und 3 Std. im Grundwein ziehen lassen

Dörrpflaume

2 Dörrpflaumen zerkleinern und 3 Stunden in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Eichenholz

Eichenholzspäne (1 g) 1 Std. bei 60 °C im Backofen rösten und dann 3 Std. in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Erdbeere

1. pürierte Erdbeere in 70 ml Grundwein ziehen

Grapefruit

Grapefruitsaft 1:2 mit dem Grundwein mischen

Gras

Frisches Gras zerkleinern und 2 Std. im Grundwein ziehen lassen

Grüne Paprika

1 Stück Paprika 30 Min. in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Himbeere

2 pürierte Himbeeren 1 Stunde in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Honig

Honig (2 TL) in 30 ml Grundwein auflösen

Johannisbeere

Cassis-Sirup (10 ml) in 90 ml Grundwein mischen

Kaffee

1 zerkleinerte Kaffeebohne in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Kakao

2 Messerspitzen Kakao in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Kräuter

0,5 bis 1 ml Kräuterlikör in 100 ml Grundwein geben

Nelke

2 Gewürznelken 3 Std. in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Pfeffer

2 Pfefferkörner zerdrückt in 100 ml Grundwein ziehen lassen

Pfirsich, Aprikose

Aprikosen-/Pfirsichnektar 1:1 mit dem Grundwein vermischen

Pilze

Champignons (30 g) klein schneiden, 3 Std. in 200 ml Grundwein ziehen lassen

Vanille

Vanilleextrakt (1 ml) in 100 ml Grundwein mischen

Zitrone

Zitronensaft 1:2 mit dem Grundwein geben

Geschmackstraining: Süß und sauer im Fokus

Der Geschmackssinn lässt sich mit einfachen Übungen schulen. Trainiere zunächst die Unterscheidung von süß und sauer. Stelle verschiedene Zucker- und Zitronensäurelösungen her und versuche, die Konzentrationen blind zu erkennen.

Die Königsdisziplin: Süße und Säure im Einklang

Erfahrene Weinkenner beherrschen die Kunst, Süße und Säure im Geschmack zu differenzieren. Stelle Referenzlösungen her, die sowohl Zucker als auch Säure enthalten, und ordne sie nach Intensität.

Übung macht den Meister

Regelmäßiges Verkosten ist der Schlüssel zum Erfolg. Probiere verschiedene Weine und versuche, die Aromen zu identifizieren. Notiere deine Eindrücke und vergleiche sie mit denen anderer Weinkenner. Mit Geduld und Übung wirst du deine sensorischen Fähigkeiten stetig verbessern.

Weitere Tipps:

  • Kauen beim Probieren: Durch das Kauen werden die Aromen besser freigesetzt und gelangen über die Mundhöhle in die Nase.
  • Neutralität bewahren: Vermeide starke Gerüche und Geschmäcker vor der Weinprobe, da diese deine Sinne beeinträchtigen können.
  • Mit Profis lernen: Besuche Weinseminare oder nimm an geführten Weinproben teil, um von erfahrenen Weinkennern zu lernen.

Fazit:

Der Weg zum Weinkenner erfordert Geduld und Übung. Doch mit den richtigen Techniken und etwas Leidenschaft kannst du deine Sinne schärfen und die Welt des Weins auf neue Weise entdecken.

Online-Shop

Du hast Lust dich selbst von unseren Weinen zu überzeugen. Dann findest du bestimmt das Richtige in unserem Online-Shop.

Wein Tasting

Kennst du eigentlich schon unser Wein Tastings?

Du kannst dein Tasting für ein Treffen mit Freunden, für Familienfeiern, für ein Firmenevent oder für einen Junggesellenabschied buchen.